DSGVO

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze für diese Website ist:
FCG Bad Reichenhall, Tiroler Straße 2a, 83435 Bad Reichenhall
Mitglied im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR
Anton Bergmair (Pastor)
Tiroler Straße 2a
83435 Bad Reichenhall
Tel. 08651 / 5526

Den Datenschutzbeauftragten, erreichen Sie unter:
datenschutz@fcg-badreichenhall.de

Personenbezogene Daten:
Es werden durch den Besuch unserer Webseite keine personbezogenen Daten erfasst.

Cookies:
Wir selbst verwenden keine Cookies. Ggf. aber Provider, Hoster oder WordPress.org. Weitere Informationen zu Cookies und den Einstellunge Ihres Interner-Browsers erhalten Sie in der Hilfe, Dokumentation oder auf der Webseite des Herstellers Ihres verwendeten Internet-Browsers.

Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches.
Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Obwohl durch den Besuch unserer Webseite keine personenbezogenen Daten erfasst werden, weisen wir im Rahmen der DS-GVO informativ auf folgende Rechte hin.
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung und Widerspruch.
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den zuständigen Datenschutzbeauftragten, s. o..
Damit eine Einschränkung bzw. Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht.
Soweit eine solche Verpflichtung besteht, wird auf alle Fälle die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.